Urlaub für pflegende Angehörige

Mit dem Angebot "Urlaub für pflegende Angehörige" sollen Personen, die eine/n pflegebedürftige/n Verwandte/n zu Hause betreuen und pflegen, von der Pflegearbeit entlastet werden. Ziel dieses Angebotes ist, körperliche und seelische Regeneration zu ermöglichen und Weiterbildungsmaßnahmen für die häusliche Pflegetätigkeit in Form von Vorträgen anzubieten. Die Unterbringung und Verköstigung auf Vollpension-Basis der pflegenden Angehörigen erfolgt zu diesem Zweck in einer vom Amt der Kärntner Landesregierung ausgewählten Kureinrichtung.

           

             Angebot

  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer auf Vollpensionsbasis im Kurzentrum Bad Bleiberg

  • Kurärztliche Untersuchungen

  • Individuelle Therapieanwendungen

  • Hallenbad, Freibad, Saunalandschaft, Dampfbad uvm.

  • Vorträge zu pflegerelevanten Themen / Information / psychologische Beratung

  • Rahmenprogramm

     

    Antragsvoraussetzung

  • Pflege und Betreuung eines nahen Verwandten seit mind. zwei Jahren

  • Mehr als die Hälfte des Betreuungsaufwandes muss von der/dem Antragsteller/in erbracht werden

  • Mindestens Einstufung in der Pflegestufe 3

  • Hauptwohnsitz in Kärnten bzw. Aufenthaltsberechtigung länger als 4 Monate

  • Entrichtung eines Selbstbehaltes in Höhe von € 50,--

  • Entrichtung der Kurtaxe € 1,90 pro Nacht und Person im Kurzentrum

     

    Antragsunterlagen

  • Unterfertigter Antrag „Urlaub für pflegende Angehörige“

  • Letztgültiger Pflegegeldbescheid in Kopie

  • Meldezettel der/des Antragstellers/in und der/des Pflegebedürftigen (nicht älter als 6 Monate)

  • Kopie der letzten drei Monatsrechnungen allfällig in Anspruch genommener mobiler sozialer Dienste

     

    Sicherstellung der Ersatzpflege

  • Mobile soziale Dienste

  • Förderungen (Kurzzeitpflege, finanzielle Ersatzpflegeförderung Sozialministerium Service)

     

    Durchführungszeitraum  

  1. Turnus   18. November bis 25. November 2018

  2. Turnus   02. Dezember bis 09. Dezember 2018

  3. Turnus   09. Dezember bis 16. Dezember 2018

     

    Einsendeschluss: Freitag, 19. Oktober 2018