e5 Programm

e5 Gemeinde Diex - Energieeffizenz als oberster Maßstab


Ziele des e5 Programmes

Ziel des Programms ist es, in den Gemeinden eine kontinuierliche und schrittweise Entwicklung zu mehr Energieeffizienz in Gang zu setzen und diese auch entsprechend zu würdigen. Gemeinden, die Energiepolitik für sich zum Schwerpunkt machen wollen, werden aktiv unterstützt.

Durch Energieeinsparung und bessere Energieausnutzung können wichtige Beiträge zur Verringerung der Umweltbelastung erbracht werden. Das e5 Programm bietet ein professionelles Projektmanagement für Gemeinden auf ihrem Weg in eine umweltverträgliche Energiezukunft.


e5-Kärnten

e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Gemeinden im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz. Das e5-Programm wurde 1998 ins Leben gerufen. Mittlerweile sind 40 Kärntner Gemeinden im e5-Netzwerk aktiv.



e5 in der Gemeinde Diex 

Gemeinde Diex zeigt wie’s geht. Energieeffiziente Gemeinde Diex wurde neuerlich ausgezeichnet

Seit dem Jahre 2004 wird das „e5 Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden“ als DAS Klima- und Umweltschutzprogramm auf Gemeindeebene in Kärnten umgesetzt. Schritt für Schritt setzen Teams aus Politik, Verwaltung, Gewerbe und engagierten Bürgern die Maßnahmen in ihren Gemeinden um. e5-Betreuer von energie:bewusst Kärnten unterstützen die Kärntner Gemeinden in einem kontinuierlichen Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsprozess. Ein nachhaltiger und zukunftsorientierter Umgang mit Energie und Ressourcen steht dabei im Mittelpunkt.

HSH Sonnenstrom Diex eGen

e5 Leitbild der Gemeinde Diex


Tag der Sonne 2014
Auch heuer hat die Sonnengemeinde Diex - den Tag der SONNE gebührend begangen. Der Schwerpunkt war diesmal die EDV- mit der Kraft der Sonne. 
- Vorstellung des Sonnenservers durch DI Franz Stebe (st.a.r-systems)
50 kWp Photovoltaikanlage
Auf der Dachfläche (400 m²) der Volksschule Diex wurde eine 50kWp Photovoltaikanlage errichtet.
Am 25. Oktober 2012 erfolgte die offizielle Eröffnung und Einweihung der Anlage.


Förderungen für Photovoltaik

Förderungslink